Trauerverse

Begleitverse für Traueranzeigen

 

Verse 1

neutral
Horte nicht Güter,
lebe dein Glück;
wenn kommt, der Tod,
du nimm'st nicht´s mit.

Helmut Oberhauser / Köln

neutral
Traurigkeit und Herzeleid,
ein tröstend´ Wort,
davon befreit.

Helmut Oberhauser / Köln

christlich
Ehre Gott stet´s in Gebeten,
das Leben ist nur kurze Zeit;
naht dir dann die letzte Stunde,
sei für die Ewigkeit bereit.

Helmut Oberhauser / Köln

neutral
Du bist aus dieser Welt genommen,
wirst niemals zu uns wiederkommen,
das Abschiednehmen fällt so schwer;
vermissen werden wir dich sehr.

Helmut Oberhauser  / Köln

christlich
Habe Dank für deine Liebe,
die im Leben du gegeben;
vielleicht in der Ewigkeit man
dich, zum Engel, wird erheben.

Helmut Oberhauser / Köln

 

Verse 2


christlich
Ein schweres Kreuz mußte ich tragen,
die Last des Leidens war so schwer;
der Tod, er war für mich Erlösung,
mein Körper leidet nimmer mehr.

Helmut Oberhauser / Köln

neutral
Danke daß es
dich gegeben,
auf dieser Welt,
in diesem Leben.

Helmut Oberhauser / Köln

neutral
Du hast in deinem
Erdenleben, nur
Lieb´ und Güte
uns gegeben.

Helmut Oberhauser / Köln



neutral
Wir sagen Dank
für Lieb´ und Fleiß,
was du für uns
getan im Leben;
so, wie du nie´
genommen hast,
hast allen immer
nur gegeben.

Helmut Oberhauser / Köln

 

Zurück zum Seitenanfang